Agata Zakrzewska

Agata ist eine preisgekrönte Tänzerin, Choreographin und Lehrerin von ATS, Tribal Fusion und Orientalischem Tanz, FBCD Sister Studio und Absolventin des CATT Lehrgangs in Berlin. Sie ist die Vorreiterin für American Tribal Style in Warschau, wo sie diesen Stil populär gemacht hat und neue TänzerInnen dafür interessieren konnte. Sie ist Mitgründerin der Gruppen Flames of Bellydance, die sich auf Tribal Fusion und Orientalischen Tanz spezialisieren, und The Siren Society, des ältesten ATS Stammes in Warschau.

Agata tanzt professionell seit 2007, und hat sich dem ATS verschrieben, sowohl in seiner reinen Form, als auch experimentell mit Accessoires wie Rock, Fächer, Flamenco Mantontuch und Säbel. Als Tribal Fusion Tänzerin liebt sie Romani- und Flamenco-Inspirationen, aber greift auch auf traditionelle Folkloretänze aus Ägypten zurück. Für ihren Bachelorabschluss in Choreographie und Tanztechnik hat sie eine kurze Show choreographiert: “Trance-Fusion”, die Tribal Fusion Technik mit Zar-inspiriertem Trance-Ritual kombiniert.

Wenn du dich schon bei der CarVie17 in den Tanz mit den wunderschönen Mantontüchern verliebt hast, hast du Glück – bei der CarVie19 gibt’s die Basics zum wiederholen und neue Bewegungen und Combis mit Tuch!