Doro Altenburger

Doro Altenburger aus Wien ist professionelle Tänzerin, Lehrerin, Choreographin, Performerin, Bewegungsforscherin und lebenslange Schülerin. Ihre Hauptstilrichtungen sind Tribal Fusion Bellydance, Zeitgenössischer Tanz, Improvisational Tribal Style (Wüstenrosen ATS Dialekt; Unmata ITS) und Poledance. Sie ist Teil der Nakari Dance Company, mit der sie das Caravanseray Vienna Tanzfestival organisiert und das Dumbledore’s Army Choreographieprojekt leitet. Gemeinsam arbeiten sie daran, durch Badass Bellydance Sexismus zu zertrümmern. Außerdem ist sie Mitglied der Wiener Bauchtanzgruppe Wüstenrosen.

Seit 2019 ist sie unter den weltweit ersten von Zoe Jakes Dancecraft zertifizierten Lehrerinnen. 2016 schloss sie ihr vierjähriges Studium ‘Zeitgenössische Tanzpädagogik’ an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien mit Auszeichnung ab. Außerdem ist sie zertifizierte Unmata ITS Lehrerin. Ihre Liebe zum Tanz hat sie zu Bühnen, Fortbildungen und Wissensweitergabe schon in verschiedenste Ecken Europas und den USA geführt. 

Auch nach vielen Jahren in der Tanzwelt ist sie immer wieder überrascht was es noch alles zu entdecken gibt und ist dankbar, dass sie weiter auf Entdeckungsreise gehen kann. Als Fan von Spass am Training und einer ‘work hard play harder’ Einstellung besteht ihr Tanz – Crosstraining im Moment aus aktivem Stretching, Gewichtheben, Wrestling, Aerial Silks und Bouldern. Sie ist der fixen Überzeugung, dass alle Menschen tanzen können, und glaubt nicht an Talent.